Datenpool neu

Hauptseite > Kanzleiverwaltung > Datenpools > Datenpool neu

Datenpool neu


Kategorie: Kanzlei
Support-Hotline: 030 43598 888
Support Formular: https://www.ra-micro.de/support/

Allgemeines

Durch das Einrichten eines Datenpools können Sie z. B. die Trennung von Daten in Bürogemeinschaften, die auf eine RA-MICRO Version in einem gemeinsamen Netzwerk zurückgreifen, erreichen, oder auch einen, von den sensiblen Daten des Hauptpools unabhängigen, Übungspool für Auszubildende anlegen.

Sinnvoll ist das Anlegen von Datenpools auch für alle Kanzleistrukturen, in denen die Buchhaltung getrennt für mehrere Bereiche geführt werden soll.

Für die Anlage eines →Datenpools werden wenigstens 50 MByte an freiem Laufwerksspeicher benötigt.

Um eine Wechselplatte bzw. einen Festplattenbereich außerhalb des RA-MICRO Stammverzeichnisses ansprechen zu können, müssen Sie zuvor das gewünschte Laufwerk / Verzeichnis als Laufwerk B: einbinden.

Eingerichtete Datenpools können unter Kanzlei/Datenpools eingeschaltet, wieder ausgeschaltet und gewechselt werden.

Einen Datenpool löschen kann nur ein Benutzer mit Verwalterrechten. Dafür steht die Funktion → Datenpools löschen zur Verfügung.

Geben Sie an dieser Stelle die Beschreibung des zu erstellenden Datenpools ein. Die Bezeichnung kann bis zu 20 Zeichen lang sein.Geben Sie hier eine Kurzbezeichnung von drei Buchstaben ein. Diese entspricht dann dem Verzeichnisnamen des Datenpools.Der Datenpool+ erweitert den Leistungsumfang eines Datenpools um die Go-Funktionalitäten von Go App und RA-MICRO Mobil AP. Voraussetzung für die Zuweisung des DP+ zu einem Benutzer ist das RA-MICRO Go Abonnement. Mit der Aktivierung des DP+ wird der zugewiesene Benutzer permanent zur RA-MICRO Lizenz angemeldet.Der Datenpool+ erweitert den Leistungsumfang eines Datenpools um die Go-Funktionalitäten von Go App und RA-MICRO Mobil AP. Voraussetzung für die Zuweisung des DP+ zu einem Benutzer ist das RA-MICRO Go Abonnement. Mit der Aktivierung des DP+ wird der zugewiesene Benutzer permanent zur RA-MICRO Lizenz angemeldet.Hier wird der Benutzer ausgewählt, welche das RA-MICRO Go Abonnement abonniert hat.Wenn Sie diese Einstellung wählen, dann können Sie aus der unteren Liste die Sachkontenpläne auswählen, die aus dem Hauptverzeichnis in das Datenpoolverzeichnis kopiert werden sollen.Für die Datenpools können Passwörter hinterlegt werden, welche bei Einschalten des Datenpools abgefragt werden.Das zuvor eingegebene Passwort muss zusätzlich bestätigt werden.Wenn Sie alle Eingaben abgeschlossen haben, klicken Sie auf den vorliegenden Button, um den Datenpool einzurichten.Betätigen Sie diesen Button, um die Eingabemaske zu verlassen. Es wird dann kein Datenpool eingerichtet.Datenpool neu.png

birne.fw.png Nach der Anlage des Datenpools sind Einnahmen-Sachkonten (Erlöse, ab Kontonummer 8000) einzurichten, damit überhaupt Akten angelegt werden und Buchungen vorgenommen werden können. Hierzu ist im Programmbereich Finanzbuchhaltung, Kontenverwaltung die Programmfunktion Konten einrichten aufzurufen. Dort sind die Sachkonten 8001 bis 8099 einzurichten.

Funktionen im Bearbeitungsbereich

Datenpool-Name

Geben Sie an dieser Stelle die Beschreibung des zu erstellenden Datenpools ein. Die Bezeichnung kann bis zu 20 Zeichen lang sein.

Datenpool-Ordner

Geben Sie hier eine Kurzbezeichnung von drei Buchstaben ein. Diese entspricht dann dem Verzeichnisnamen des Datenpools.

Datenpool+ aktivieren

Der Datenpool+ erweitert den Leistungsumfang eines Datenpools um die Go-Funktionalitäten von Go App und RA-MICRO Mobil AP. Voraussetzung für die Zuweisung des DP+ zu einem Benutzer ist das RA-MICRO Go Abonnement. Mit der Aktivierung des DP+ wird der zugewiesene Benutzer permanent zur RA-MICRO Lizenz angemeldet.

Datenpool+ Benutzerzuordnung

Hier wird der Benutzer ausgewählt, welche das RA-MICRO Go Abonnement abonniert hat.

Sachkontenpläne übernehmen

Wenn Sie diese Einstellung wählen, dann können Sie aus der unteren Liste die Sachkontenpläne auswählen, die aus dem Hauptverzeichnis in das Datenpoolverzeichnis kopiert werden sollen.

Wählen Sie hierzu die Sachkontenpläne aus, die Sie aus dem Haupt- in das Datenpoolverzeichnis kopieren möchten. Eine Auswahl kann hier nur dann vorgenommen werden, wenn Sie zuvor die obige Einstellung Sachkontenpläne übernehmen aktiviert haben.

Neues Passwort

Für die Datenpools können Passwörter hinterlegt werden, welche bei Einschalten des Datenpools abgefragt werden.

Passwort bestätigen

Das zuvor eingegebene Passwort muss zusätzlich bestätigt werden.

Funktionen in der Abschlussleiste

OK und Schließen

Z Ok.png

Wenn Sie alle Eingaben abgeschlossen haben, klicken Sie auf den vorliegenden Button, um den Datenpool einzurichten.

Abbruch und Schließen

Z Schließen.png
Betätigen Sie diesen Button, um die Eingabemaske zu verlassen. Es wird dann kein Datenpool eingerichtet.