E-Versand: Unterschied zwischen den Versionen

(Allgemeines)
(Allgemeines)
 
Zeile 17: Zeile 17:
 
rect 520 461 639 499 [[E-Versand#Abbruch und Schließen|Das Fenster wird geschlossen.]]
 
rect 520 461 639 499 [[E-Versand#Abbruch und Schließen|Das Fenster wird geschlossen.]]
  
desc bottom-left
+
desc none
 
</imagemap>
 
</imagemap>
  

Aktuelle Version vom 22. Februar 2021, 16:07 Uhr

Hauptseite > Schriftverkehr > Word > E-Versand

Allgemeines

Hier werden alle Beteiligten zur Akte, zu denen im Adressfenster eine E-Mail und/oder SAFE-ID gespeichert bzw. ein E-Versand gewählt ist, angezeigt. Der im Adressfenster gespeicherte E-Versand wird in der Spalte Versandweg vorgeschlagen.Zeigt alle Beteiligte mit Link auf die Adressnummer zur Akte und ggf. den zur Adresse bereits hinterlegten E-Versand in der Spalte Versandweg an.Auswahl des beA Absenders (anwaltlicher RA-MICRO Benutzer mit SAFE-ID in der Benutzerverwaltung).Im E-Versand kann durch die Anwahl eEB ein elektronisches Empfangsbekenntnis angefordert werden.Diese Option ist aktiviert, sofern ein Empfänger mit Versandweg beA gewählt und das Dokument im Textspeicher Grafiken enthältHierüber kann gewählt werden, ob vor dem beA-Versand das Dokument im beA Postausgang qualifiziert signiert werden muss.Dient der Auswahl eines Kurzbrieftextes als Nachrichteninhalt für den Versandweg E-Brief und E-Mail.Hierüber kann eine Grußformel gewählt werden, die unterhalb des Kurzbrieftextes in den Nachrichteninhalt bei Versandweg E-Brief und E-Mail eingefügt wird.Hierüber können Anlagen aus der E-Akte, dem Dateisystem und auch über dem Anlagenbezug für den weiteren elektronischen Versand aufgenommen werden.Der E-Versand wird gestartet.Das Fenster wird geschlossen.Zentral e-versand.png

Mithilfe dieser Programmfunktion können Dokumente nebst Anlagen als E-Brief an das RA-MICRO beA Postausgangsfach im Postausgang oder per E-Brief bzw. E-Mail einem Beteiligten zur Akte elektronisch übermittelt werden.

Im Adressfenster kann zum Versandweg E-Brief, E-Mail, Outlook mit RA-MICRO Krypt zusätzlich die Standard- oder Passwortverschlüsselung gewählt werden. Dokumente und Anhänge werden dann über den E-Versand verschlüsselt gesendet.

Funktionen im Bearbeitungsbereich

Empfängerliste

Zeigt alle Beteiligte mit Link auf die Adressnummer zur Akte und ggf. den zur Adresse bereits hinterlegten E-Versand in der Spalte Versandweg an.

Für Beteiligte, die nicht zur Auswahl stehen, ist in der Adresse keine E-Mail und/oder SAFE-ID hinterlegt. Über die in Klammern aufgeführte Adressnummer kann das Adressfenster des Beteiligten aufgerufen und in diesem eine E-Mail Adresse oder ein E-Versand hinterlegt werden.

Nach Aktualisierung der Empfängerliste über E-Versand Refresh.png steht der Beteiligte zur Auswahl als Empfänger zur Verfügung.

Bei Vorhandensein einer SAFE-ID im Adressfenster, z. B. bei Gerichtsadressen, wird in der Spalte Versandweg entsprechend beA ausgewiesen.

beA Absender

Auswahl des beA Absenders (anwaltlicher RA-MICRO Benutzer mit SAFE-ID in der Benutzerverwaltung).

caption beA Absender kann nur gewählt werden, wenn ein Empfänger mit Versandweg beA in der Empfängerliste ausgewählt ist.

eEB

Im E-Versand kann durch die Anwahl eEB  ein elektronisches Empfangsbekenntnis angefordert werden.

Hauptartikel → eEB

OCR durchsuchbar machen

Bei Aufruf des E-Versands ist die Option Dieses Dokument enthält Grafik. Im Postausgang ... aktiviert, sofern ein Empfänger mit Versandweg beA gewählt und wenn das Dokument im Textspeicher Grafiken enthält (z B. ein Briefkopf-Logo). Wenn das Dokument nicht durchsuchbar gemacht werden muss, z. B. Logos und künstlerisch gestaltete Buchstaben, kann dies abgewählt werden. Sind in dem erstellten Dokument keine Grafiken enthalten, ist die Option nicht gesetzt, kann jedoch optional gewählt werden.

Hinweis:
Damit die OCR Durchsuchbarkeit gewählt werden kann muss unter Kanzlei/Modul Einstellungen/E-Workflow/E-Akte/OCR die Einstellung OCR Erkennung aktivieren gewählt sein, damit die OCR-Software aktiviert wird. Mit der Aktivierung wird gleichzeitig die Einstellung OCR Erkennung im beA-Postausgang aktiviert.

Versand nur mit Signatur

Hierüber kann gewählt werden, ob vor dem beA-Versand das Dokument im beA Postausgang qualifiziert signiert werden muss. Die Signatur-Anforderung bezieht sich lediglich auf das Schriftsatz-Dokument, Anlagen werden nicht berücksichtigt.

Kurzbrief

Dient der Auswahl eines Kurzbrieftextes als Nachrichteninhalt für den Versandweg E-Brief und E-Mail.

Grußformel

Hierüber kann eine Grußformel gewählt werden, die unterhalb des Kurzbrieftextes in den Nachrichteninhalt bei Versandweg E-Brief und E-Mail eingefügt wird.

Anlagen

Hauptartikel → Anlagen

Funktionen in der Abschlussleiste

OK und Schließen

Z Ok 4.png

Der E-Versand wird gestartet.

Abbruch und Schließen

Z Schließen 4.png

Das Fenster wird geschlossen.