Einstellungen Proxyserver: Unterschied zwischen den Versionen

(Allgemeines)
(Allgemeines)
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
rect 295 29 418 53 [[Einstellungen_Laufende_Nummern|Laufende Nummern in RA-MICRO ändern]]
 
rect 295 29 418 53 [[Einstellungen_Laufende_Nummern|Laufende Nummern in RA-MICRO ändern]]
 
rect 419 26 555 53 [[Einstellungen_Programmstart-Programmende|Einstellungen zum Starten von RA-MICRO Programmteilen beim Programmstart bzw. -ende sowie zum Login-Fenster]]
 
rect 419 26 555 53 [[Einstellungen_Programmstart-Programmende|Einstellungen zum Starten von RA-MICRO Programmteilen beim Programmstart bzw. -ende sowie zum Login-Fenster]]
 +
rect 523 461 723 488 [[Einstellungen_Proxyserver#Funktionen_in_der_Abschlussleiste|Speichert bzw. schließt die Einstellungen]]
 +
rect 555 29 709 52 [[Einstellungen_E-Mail-Konten|Aufruf der E-Mail-Kontenverwaltung]]
  
desc bottom-right
+
desc none
 
</imagemap>
 
</imagemap>
 
<br />
 
<br />

Aktuelle Version vom 19. August 2019, 13:14 Uhr

Hauptseite > Kanzlei > Allgemeine Einstellungen > Einstellungen Proxyserver

Allgemeines

Einstellungen zum Bereich DruckenChiffren zum Schutz einzelner Programmfunktionen eintragenAllgemeine EinstellungenVerwendung eines HTTP-Proxyservers aktivierenZugangs- und Benutzerdaten für den Zugriff aus RA-MICRO eintragenBenutzerauthentifizierung aktivierenLaufende Nummern in RA-MICRO ändernEinstellungen zum Starten von RA-MICRO Programmteilen beim Programmstart bzw. -ende sowie zum Login-FensterSpeichert bzw. schließt die EinstellungenAufruf der E-Mail-Kontenverwaltungae proxyserver.png


Der Proxy als Netzwerkkomponente dient dazu, die Identität der wahren Kommunikationspartner zu verbergen, das interne Netzwerk zu schützen, Internetadressen zu filtern und ggf. verschiedene Benutzerrechte beim externen Zugriff zu gewährleisten. Wird ein solcher Proxy im Kanzleinetzwerk eingesetzt, ist es in RA-MICRO erforderlich, die Proxy-Adresse (interne Postfachadresse) und ggf. Informationen zur Benutzerauthentifizierung zu kennen, um den Zugriff auf die verschiedenen RA-MICRO Online Dienste zu realisieren und richtig zu adressieren.

Einstellungen

HTTP-Proxyserver verwenden

Diese Einstellung ist zu aktivieren, sofern Online-Zugriffe über einen im Kanzleinetzwerk installierten HTTP-Proxyserver erfolgen sollen.

Adresse, Port und Benutzerauthentifizierung

Die Adresse des Proxyservers und seine Port-Nummer sowie die Daten zur Benutzerauthentifizierung sind zur Anmeldung am Server vom Systemadministrator einzutragen. Diese Daten sind für den automatischen Aufbau der Verbindung zum HTTP-Proxyserver erforderlich.

Benutzername und Passwort abfragen

Mit dieser Einstellung kann entschieden werden, ob beim Zugriff aus dem Programm die Benutzerdaten für den Zugriff auf den Proxyserver abgefragt werden sollen. Sind diese nicht bekannt, können nicht berechtigte Benutzer keine Verbindung zwischen RA-MICRO Online-Diensten und Proxyserver (und damit dem Internet) herstellen.

Funktionen in der Abschlussleiste

OK und Schließen

Z Ok 4.png
Die geänderten Einstellungen werden gespeichert und das Fenster wird geschlossen.

Abbruch und Schließen

Z Schließen 4.png
Die Einstellungen werden ohne Speicherung der Änderungen geschlossen.