KFA VKH FAM Gegenstandswerte

Aus RA-MICRO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite > Gebühren > Prozesskostenhilfe > KFA VKH Fam > KFA VKH FAM Gegenstandswerte

Allgemeines

Einige häufig vorkommende familienrechtliche Verfahrensgegenstände sind aufgelistet. Ist eine für die Rechnung relevante Verfahrensart nicht eingetragen, kann dies manuell erfolgen.Die Gegenstandswerte für die Scheidungs- und Folgesachen werden eingegeben. Regelmäßig dürfte der Wert aufgrund einer Streitwertfestsetzung des Gerichts bekannt sein.Die jeweiligen Gegenstandswerte für die Verfahrensgebühren werden eingetragen. Es wird der Betrag vorgeschlagen, der in die Spalte Wert eingetragen wurde. Um Änderungen vorzunehmen, kann der vorgegebene Betrag überschrieben werden.Die jeweiligen Gegenstandswerte für Terminsgebühren werden eingegeben, die für die einzelnen Verfahren zu berechnen sind.Der Gegenstandswert einer gerichtlichen Einigung, bzw. Aussöhnung wird erfasst.Sofern im Rahmen der Abrechnung der Scheidungs- und Folgesachen eine Gebühr für eine außergerichtliche Einigung, bzw. Aussöhnung berechnet werden soll, wird der betreffende Gegenstandswert eingetragen.Die Summen der bisher erfassten Gegenstandswerte werden angezeigt.In der Rechnungsvorschau werden die bisher vorgenommenen Angaben angezeigt.Öffnet die Startseite.Öffnet das Fenster Gebührenerfassung.Schließt das Fenster ohne zu Speichern.KFA PKH VKHFAM Gegenstandswert.png

Für die verschiedenen Verfahren bei den Familiensachen können die jeweiligen Gegenstandswerte eingegeben werden. Eine Summenberechnung der jeweiligen Gegenstandswerte erfolgt vom Programm automatisch. Ist eine Familiensache nicht in der Gegenstandswerttabelle vorhanden, kann diese manuell eingetragen werden.

Funktionen im Bearbeitungsbereich

Verfahrensgegenstände

Einige häufig vorkommende familienrechtliche Verfahrensgegenstände sind aufgelistet. Ist eine für die Rechnung relevante Verfahrensart nicht eingetragen, kann dies manuell erfolgen.

Wert

Die Gegenstandswerte für die Scheidungs- und Folgesachen werden eingegeben. Regelmäßig dürfte der Wert aufgrund einer Streitwertfestsetzung des Gerichts bekannt sein.

Verfahrensgebühr

Die jeweiligen Gegenstandswerte für die Verfahrensgebühren werden eingetragen. Es wird der Betrag vorgeschlagen, der in die Spalte Wert eingetragen wurde. Um Änderungen vorzunehmen, kann der vorgegebene Betrag überschrieben werden.

Terminsgebühr

Die jeweiligen Gegenstandswerte für Terminsgebühren werden eingegeben, die für die einzelnen Verfahren zu berechnen sind.

Einigung/Aussöhnung ger.

Der Gegenstandswert einer gerichtlichen Einigung, bzw. Aussöhnung wird erfasst.

Einigung/Aussöhnung außerger

Sofern im Rahmen der Abrechnung der Scheidungs- und Folgesachen eine Gebühr für eine außergerichtliche Einigung, bzw. Aussöhnung berechnet werden soll, wird der betreffende Gegenstandswert eingetragen.

Summen

Die Summen der bisher erfassten Gegenstandswerte werden angezeigt.

Rechnungsvorschau

In der Rechnungsvorschau werden die bisher vorgenommenen Angaben angezeigt.

Funktionen in der Abschlussleiste

Zurück

Z Zurück Schrift.png

Öffnet die Startseite.

Weiter

Z Weiter Schrift.png

Öffnet das Fenster Gebührenerfassung.

Abbruch

Z Abbruch Schrift.png

Schließt das Fenster ohne zu Speichern.