SCHUFA Bonitätsanfrage

Aus RA-MICRO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite > Online Recherchen > SCHUFA Bonitätsanfrage

SCHUFA Bonitätsanfrage

Video: SCHUFA Bonitätsanfrage
Kategorie: Online Recherche
Support-Hotline: 030/43598888
Support Formular: https://www.ra-micro.de/support/

Allgemeines

SCHUFA-Recherchen können direkt aus dem Adressfenster und aus dem Modul Online Recherchen heraus genutzt werden. Die RA-MICRO Online (RMO) SCHUFA-Schnittstelle geht dabei über den bloßen Aufruf einer Webseite mit automatischem Login und Übergabe der Adressdaten weit hinaus. Die RMO SCHUFA-Integration nutzt vielmehr konsequent den RA-MICRO E-Workflow. Bonitätsanfragen und Meldungen werden über das E-Ausgangsfach versendet, Übermittlungsbestätigungen und Ermittlungsergebnisse automatisch an das E-Eingangsfach übermittelt. Die Kosten können in das Forderungskonto gebucht und in das Kostenblatt gespeichert werden.

Einmalige Registrierung

SCHUFA Registrierungshinweis.png

Zur Nutzung der RMO SCHUFA-Schnittstelle in RA-MICRO ist ein Vertragsabschluss mit der SCHUFA erforderlich. Beim erstmaligen Start der RMO SCHUFA-Schnittstelle startet ein Registrierungsassistent, der beim elektronischen Vertragsschluss mit der SCHUFA weitgehend unterstützt.

Die mithilfe des Assistenten gefertigten Antragsunterlagen werden automatisch in den Signaturordner des RA-MICRO Postausgangs gespeichert und können dort signiert und an die SCHUFA versendet werden. Nach erfolgter Vertragsannahme durch die SCHUFA und Empfang der Vertragsunterlagen müssen die SCHUFA-Zugangsdaten im RA-MICRO Online-Konto gespeichert werden.

SCHUFA-Bonitätsanfrage

Adressfenster Abschlussleiste Online.png

Die SCHUFA-Bonitätsanfrage wird aus der Abschlussleiste des Adressfensters durchgeführt (sowie alternativ über das Modul Online Recherchen im PD + bzw. PD Quick).

Beteiligtenauswahl

Schaltflaeche Bonitaetsanfrage.png

Über die Schaltfläche Bonitätsanfrage des Menüs RA-MICRO Online Anfragen im Adressfenster werden nach Eingabe einer Aktennummer die zur Akte gespeicherten Beteiligten angezeigt.

SCHUFA Beteiligtenauswahl.png

Es ist der Beteiligte zu wählen, für den eine SCHUFA-Bonitätsanfrage eingeholt bzw. eine SCHUFA-Meldung vorgenommen werden soll.

Anfrage/Meldung

SCHUFA Anfrageart.png

Danach kann zwischen den Anfragearten Anfrage Inkasso oder Kontrollanfrage für Gegner und Mandantenanfrage oder Meldung gewählt werden.

SCHUFA Anfrage.png

Nach Auswahl einer Anfrageart wird das Anfragefenster aufgerufen.

Die Adressdaten, zu denen die Anfrage durchgeführt werden soll, werden übersichtlich im Bereich Personendaten angezeigt. Über die Schaltfläche Weiter wird noch einmal eine Zusammenfassung und ein SCHUFA-Nutzungshinweis angezeigt, mit dem man sich einverstanden erklären muss. Durch eine weitere Bestätigung wird die SCHUFA-Bonitätsanfrage als E-Brief in den Postausgang gespeichert und von dort aus entweder automatisch oder manuell direkt über die SCHUFA-Schnittstelle an die SCHUFA versendet. Eine Abschrift wird wie gewohnt in der E-Akte, eine Übermittlungsbestätigung automatisch im Posteingang gespeichert. Die jeweiligen SCHUFA-Ergebnisse inkl. SCHUFA-Score und optional Nachmeldungen werden ebenfalls an den Posteingang übermittelt. Im Posteingang können diese dann wie gewohnt verarbeitet werden. Hierbei erfolgt auch immer eine automatische Speicherung in die E-Akte.

Auskunft

SCHUFA Ergebnis1.png

(SCHUFA-Score = Grad der Kreditwürdigkeit der angefragten Person; je höher der Scorewert von 0 - 999, desto höher ist die Beitreibungswahrscheinlichkeit bzw. die Kreditwürdigkeit; Nachmeldungen = automatisierte Benachrichtigung bei Statusänderungen, z. B. Änderungen Bonität/Score).

Die nutzungsabhängigen Kosten für alle von der Kanzlei durchgeführten SCHUFA-Bonitätsauskünfte werden (für jeden Benutzer, der über eigene RMO Zugangsdaten verfügt, einzeln ausgewiesen) über die übersichtliche monatliche Gesamtrechnung eingezogen.

Meldung

Das SCHUFA-System ist ein System auf Gegenseitigkeit. Um den gegenseitigen Austausch zu gewährleisten, sind die Vertragspartner der SCHUFA verpflichtet, selbst entsprechende Meldungen über den Stand der Forderung oder den Forderungsschuldner an die SCHUFA vorzunehmen.

SCHUFA Journal.png

Die Meldung an die SCHUFA kann über das Journal bzw. über die Anfrageart Meldung vorgenommen werden.

Nach Eingabe einer Aktennummer kann der zur Akte gespeicherte Beteiligte gewählt werden, zu dem eine SCHUFA-Meldung durchgeführt werden soll.

SCHUFA Meldeart.png

Die SCHUFA-Meldung kann aus dem Journal heraus direkt zu einer durchgeführten Bonitätsanfrage vorgenommen werden.

Weitere Funktionen und Erklärungen

Die Nutzung der RMO SCHUFA-Schnittstelle ist nur mit SCHUFA-Zugangsdaten zulässig, die aufgrund einer aus RA-MICRO durchgeführten Registrierung von der SCHUFA zugesandt wurden. Wenn dagegen andere SCHUFA-Zugangsdaten genutzt werden, ist eine einwandfreie Funktionsweise der SCHUFA-Schnittstelle nicht gewährleistet; zudem werden Kosten für SCHUFA-Anfragen möglicherweise doppelt berechnet (einmal durch RA-MICRO und einmal durch die SCHUFA).

Kosten

Entstehende Kosten für

  • einmalige Anmeldung,
  • Bonitätsauskunft,
  • optional automatisierte Nachmeldung,
  • Anschriftenermittlung,
  • Nachmeldung einer neuen Anschrift und
  • Rückfragegebühren im Rahmen einer Verbraucherreklamation

sind der RMO-Preisliste zu entnehmen.

Nutzungsvoraussetzungen

  • Registrierung bei RA-MICRO Online (RMO), passend zur RA-MICRO Kunden-Nummer
  • RMO-Zugangsdaten müssen in der RA-MICRO Benutzerverwaltung eingetragen sein
  • Vertragsschluss (elektronische Registrierung) über RMO bei der SCHUFA
  • SCHUFA-Zugangsdaten müssen im RA-MICRO Online-Konto unter Kunden-Konto eingetragen sein

Weitere Informationen stehen hier zur Verfügung.