Formulare bearbeiten oder neu erstellen

Aus RA-MICRO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite > Akten > Textbaustein-TVM > Formulare bearbeiten oder neu erstellen

Allgemeines

Über diese Funktion aktivieren Sie das Werkzeug Textfeld.In der Werkzeugleiste stehen Ihnen drei verschiedene Linien zur Gestaltung zur Verfügung.Klicken Sie hier, um ein Rechteck oder eine Ellipse in das Formular einzufügen.Über die Funktion Tabellen können Sie Rechtecke in ein Formular einfügen, die bereits als Tabelle gestaltet sind.Klicken Sie hier, um die Hilfslinien in das Formular einzufügen.Textfelder erstellen Sie über die Werkzeugleiste.TVM-Variablen sind in dem Formular zunächst rot dargestellt. Durch einfachen Mausklick kann die Variable zum Bearbeiten aktiviert werden. Sie wird dann grün unterlegt. Eine grün dargestellte Variable kann bearbeitet werden oder innerhalb der aktiven Seite an eine beliebige Stelle verschoben werden. Über die roten Markierungen wird die Höhe und Breite der Variable verändert.Alle verfügbaren TVM-Variablen werden hier mit Variablen-Kurznamen und Variablenbeschreibung angezeigt.Wenn Sie aus dieser Auswahlliste ein Formular auswählen, werden in der Liste der Variablen die Variablen des ausgewählten Formulars und die des Formulars angezeigt, das gerade bearbeitet wird.Eine neue Variable erstellen Sie über diese Funktion.Hiermit können Sie eine Liste aller in dem aktiven Verzeichnis vorhandenen Variablen ausdrucken.Sie können mit Hilfe dieser Programmfunktion alle Masken und Formulare nach einer bestimmten Variable durchsuchen lassen.Bei mehrseitigen Formularen können Sie hiermit zwischen den Seiten vor- und zurückblättern.Über dieser Funktion können Sie zwischen Hoch- und Querformat wechseln.Hiermit Sie vor oder hinter der aktiven Seite eine weitere Seite in Ihr Formular einfügen.Hiermit löschen Sie die aktuelle Seite Ihres Formulares.Über diese Funktion bestimmen Sie die Reihenfolge, in der die TVM-Variablen in der Funktion Daten eingeben angesprungen werden.Über diese Funktion können Sie ein Formular in der Bearbeitungsansicht ausdrucken. Alle verwendeten TVM-Variablen sind erkennbar und bezeichnet.Hiermit schließen Sie die Erstellung oder Bearbeitung eines Formulars ab. Das Formular wird geschlossen.Über diese Funktion können Sie jederzeit den Bearbeitungsmodus beenden. Alle nicht gespeicherten Änderungen gehen verloren.TVM Grafikmaske bearbeiten.png

Für die Erstellung neuer Formulare steht Ihnen ein Editor zur Verfügung. Neben zahlreichen Werkzeugen zur Gestaltung der Formulare finden Sie hier eine Liste aller TVM-Variablen des zuvor ausgewählten Referates.

caption Jedes Referat hat ein eigenes Verzeichnis der vorhandenen TVM-Variablen. Wenn Sie einzelne TVM-Variablen in mehreren Referaten verwenden wollen, müssen diese in jedem Referat neu erstellt werden.

Die im Lieferumfang enthaltenen Masken und Formale sind schreibgeschützt. Wenn Sie diese Formulare ändern möchten, erstellen Sie bitte eine Kopie hiervon unter einem anderen Namen.

Funktionen in der Toolbar

Suchen

Z Toolbar Suchen.png

Hauptfenster → Datensuche

Erfassungsmasken bearbeiten

Akten wdm buttonErfassungsmasken.png

Hauptartikel → Erfassungsmasken bearbeiten

Textbausteine bearbeiten

Akten wdm ButtonTextbausteinebearbeiten.png

Hauptartikel → Textbausteine bearbeiten

Extras

Akten wdm MenüExtras.png

Hauptartikel → Extras

Funktionen im Bearbeitungsbereich

Einfügen beenden

Akten wdm Pfeil.png

Hiermit können Sie den aktuellen Arbeitsschritt beenden.

Textfeld

Akten wdm beisptextfeld.png

Textfelder zur Beschreibung der in einer TVM-Variable enthaltenen Dateneingabe erstellen Sie über Akten wdm Textfeld.png.

Rufen Sie die Programmfunktion durch Mausklick auf Akten wdm Textfeld.png auf. Der Mauszeiger verwandelt sich in Akten wdm Maus.png und Sie können das Textfeld auf der Arbeitsoberfläche an der gewünschten Stelle positionieren. Geben Sie nun den gewünschten Text ein und beenden Sie die Texteingabe über Z Esc.png, Akten wdm Pfeil.png oder durch einen Mausklick in einen freien Bereich der Arbeitsoberfläche.

Linien

Akten wdm BeispLinien.png

Durch die Verwendung von Linien über die Akten wdm Linien.png können Sie einzelne Bereiche eines Formulars voneinander abgrenzen. Klicken Sie auf die Funktion der gewählten Linie und gehen Sie mit dem Cursor an die Position des Formulars, an dem die Linie beginnen soll. Ziehen Sie die Linie nun mit gedrückter linker Maustaste bis zu der Endposition.

Im Gegensatz zu den blau dargestellten Hilfslinien sind Linien grundsätzlich druckbar. Sie können dies ändern, indem Sie die Linie mit der Maus markieren, über die rechte Maustaste das Kontextmenü aufrufen und dort die Einstellung Druckbar deaktivieren. Die Linie wird dann in der Bearbeitungs- und Dateneingabeansicht angezeigt, jedoch nicht ausgedruckt.

Rechtecke und Ellipsen

Akten wdm BeispRechteck.png

Über die Akten wdm Rechtecke.png können Sie einzelne Bereiche eines Formulars optisch voneinander abgrenzen.

Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf die gewünschte Funktion und legen Sie mit der Maus den Beginn des gewünschten Rechteckes oder der Ellipse fest. Mit der gedrückten linken Maustaste bestimmen Sie dann die Ausmaße des Rechteckes oder der Ellipse. Im Bearbeitungsmodus ist das Rechteck grün markiert und kann über die roten Punkte verändert werden. Soll das gesamte Rechteck innerhalb des Formulars verschoben werden, markieren Sie das Rechteck auf einer der Seitenlinien und verschieben es bei gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Position.

Tabellen

Akten wdm BeispTabelle.png

Über die Funktion Tabellen können Sie Rechtecke in ein Formular einfügen, die bereits als Tabelle gestaltet sind. Damit können Textfelder und TVM-Variablen, die in einem engen inhaltlichen Zusammenhang stehen, deutlich hervorgehoben werden.

caption Bei der Übernahme der in den TVM-Variablen enthaltenen Daten in die Textverarbeitung wird dieser Tabellenrahmen nicht übernommen. Wenn Sie in dem Textbaustein die Darstellung der Daten gleichfalls in Tabellenform wünschen, muss diese Tabelle über die entsprechende Tabellenfunktion der Textverarbeitung erstellt werden.

Hilfslinien

Akten wdm BeispHilfslinien.png

Hilfslinien sind nicht druckbare Linien, die es Ihnen im Bearbeitungsmodus eines Formulars ermöglichen, Textfelder, Grafiken oder TVM-Variablen exakt zu positionieren und aufeinander abzustimmen. In der Bildschirmansicht werden Hilfslinien blau und gestrichelt dargestellt. Aktivieren Sie das Werkzeug Hilfslinien und fügen Sie es über den Cursor an beliebiger Stelle des Formulars ein. Wenn Sie die Hilfslinie mit der Maus markieren, verwandelt sich der Mauszeiger in eine Akten wdm Bdchilfw.png, mit der Sie die Hilfslinie waagerecht oder senkrecht an die gewünschte Position verschieben können.

Nach Fertigstellung eines Formulars können Sie alle Hilfslinien über das ESC-Menü / Ansicht entfernen.

ESC-Menü

Akten wdm escmenue.png

Bearbeiten

Akten wdm ESCbearbeiten.png

Alles markieren

Über diese Einstellung können Sie die gesamte Seite eines Formulars markieren.

Maße neu berechnen

Über diese Einstellung können Sie die Maße eines Formulars neu berechnen.

Kopieren in Zwischenablage (Strg + Einfg)

Über diese Einstellung können Sie markierte Teilbereiche oder ganze Formularseiten in die Zwischenablage kopieren, um diese in andere Formulare einzufügen.

Einfügen der Zwischenablage (Umschalt + Einfg)

Über diese Einstellung können Sie die Zwischenablage in ein Formular einfügen.

Ansicht

Akten wdm escansicht.png

Lineal

Über diese Einstellung können Sie das horizontale und vertikale Lineal ein- und ausblenden.

HilfsLinien

Über diese Einstellung entfernen Sie alle im Formular vorhandenen Hilfslinien.

Zoom

Über diese Einstellung können Sie die Bildschirmdarstellung des Formulars gezielt verändern.

caption Während Sie über die Einstellung Akten wdm ansicht.png die Bildschirmansicht in vordefinierten Sprüngen ändern, kann über diese Einstellung ein konkreter Vergrößerungs- / Verkleinerungsfaktor eingegeben werden.

Seite neu ausgeben

Über diese Einstellung können Sie alle aktuell durchgeführten Bearbeitungen rückgängig machen und die Seite in den ursprünglichen Zustand versetzen. Einstellungen und Änderungen, die bereits gespeichert wurden, können mit dieser Einstellung nicht rückgängig gemacht werden.

Fixieren

Akten wdm escfixieren.png

Linien / Rechtecke / Grafiken / Textfelder / Datenfelder

Sie können einzelne oder alle Bereiche eines Formulars fixieren und damit vor unbeabsichtigter Veränderung schützen.

Die Fixierung wird aufgehoben, indem der Haken wieder entfernt wird.

ZeichenModus

In dieser Einstellung kann ein Formular über die Werkzeuge gestaltet werden. Die TVM-Variablen werden fixiert und sind vor ungewollten Änderungen oder Entfernungen geschützt.

PlatzhalterModus

In dieser Einstellung können TVM-Variablen in dem Formular verschoben, gelöscht oder eingefügt werden. Die Werkzeug-Elemente werden fixiert und sind vor ungewollten Änderungen geschützt.

Rückgängig (Alt + Rück)

Über diese Einstellung oder die Tastenkombination Z ALT.png Z Backsp.png können alle noch nicht gespeicherten Änderungen des Formulars in Einzelschritten rückgängig gemacht werden.

Schriftart / Schriftgröße

Hier können Sie die Schriftart und -größe der zu bearbeitenden Variaben und Textfelder einstellen.

Bearbeitungsbereich

Formular bearbeiten / Textfelder

Textfelder erstellen Sie über die Werkzeugleiste.

Schriftart und -größe legen Sie über die Formatleiste fest.

Spätere Änderungen von Textfeldern können Sie vornehmen, indem Sie ein Textfeld mit der Maus markieren und über die rechte Maustaste das Bearbeitungsmenü aufrufen.

TVM Variablen

TVM-Variablen sind in dem Formular zunächst rot dargestellt. Durch einfachen Mausklick kann die Variable zum Bearbeiten aktiviert werden. Sie wird dann grün unterlegt.

Die Maße dieser roten Felder bestimmt den absoluten Raum, der in der Funktion Daten eingeben zur Datenerfassung zur Verfügung steht.

grüne Variable

Eine grün dargestellte Variable kann bearbeitet werden oder innerhalb der aktiven Seite an eine beliebige Stelle verschoben werden. Über die roten Markierungen wird die Höhe und Breite der Variable verändert.

Eine Veränderung der Höhe ist nur bei der Variablenart mehrzeilig sinnvoll.

Karteikarte Benutzer

Alle verfügbaren TVM-Variablen werden hier mit Variablen-Kurznamen und Variablenbeschreibung angezeigt.Wenn Sie aus dieser Auswahlliste ein Formular auswählen, werden in der Liste der Variablen die Variablen des ausgewählten Formulars und die des Formulars angezeigt, das gerade bearbeitet wird.Eine neue Variable erstellen Sie über diese Funktion.Hiermit können Sie eine Liste aller in dem aktiven Verzeichnis vorhandenen Variablen ausdrucken.Akten wdm fbearbeitenBenutzer.png

Alle verfügbaren TVM-Variablen werden hier mit Variablen-Kurzname und Variablenbeschreibung angezeigt.

Blau dargestellte Variablen werden in dem geöffneten Formular bereits verwendet.Wählen Sie die gewünschte Variable durch Doppelklick mit der Maus aus. Die Variablenbeschreibung wird Ihnen angezeigt und Sie können erforderlichenfalls die Variablenart ändern. Nach Bestätigung des grünen Hakens legen Sie die gewählte Variable mit der Maus an der gewünschten Position des Formulars ab.

Variablenfilter

Akten wdm FbearbeitenVarFilter.png

Wenn Sie aus dieser Auswahlliste ein Formular auswählen, werden in der Liste der Variablen die Variablen des ausgewählten Formulars und die des Formulars angezeigt, das gerade bearbeitet wird.

Neue Variable

Eine neue Variable erstellen Sie über diese Funktion.

Liste drucken

Hiermit können Sie eine Liste aller in dem aktiven Verzeichnis vorhandenen Variablen ausdrucken.

TVM-Variablensuche

Hauptartikel → TVM-Variablensuche

Karteikarte Aktendaten

Alle verfügbaren TVM-Variablen werden hier mit Variablen-Kurznamen und Variablenbeschreibung angezeigt.Hier können Sie auswählen, um welche Art Akte es sich handelt. Die Variablenbezeichnungen werden entsprechend ihrer Auswahl angepasst.Neue Variablen können Sie nur auf der Karteikarte Benutzer erstellen.Hier können Sie eine Liste der angezeigten Variablen drucken.Hier können Sie auswählen, um welche Art Akte es sich handelt. Die Variablenbezeichnungen werden entsprechend ihrer Auswahl angepasst.SucheAkten wdm fbearbeitenAdaten.png

Alle verfügbaren TVM-Variablen werden hier mit Variablen-Kurzname und Variablenbeschreibung angezeigt. Blau dargestellte Variablen werden in dem geöffneten Formular bereits verwendet.

RA-Akte / Notarakte / Verbraucherinsolvenzakte

Hier können Sie auswählen, um welche Art Akte es sich handelt. Die Variablenbezeichnungen werden entsprechend ihrer Auswahl angepasst.

Neue Variable

Neue Variablen können Sie nur auf der Karteikarte Benutzer erstellen.

Liste drucken

Hier können Sie eine Liste der angezeigten Variablen drucken.

TVM-Variablensuche

Hauptartikel → TVM-Variablensuche

Funktionen in der Abschlussleiste

Seitenbereich

Akten wdm seitenbereich.png

Bei mehrseitigen Formularen können Sie hiermit zwischen den Seiten vor- und zurückblättern.

Hoch- / Querformat

Akten wdm hochQuerformat.png

Über dieser Funktion können Sie zwischen Hoch- und Querformat wechseln.

Seite einfügen

Akten wdm SeiteEinfügen.png

Hiermit Sie vor oder hinter der aktiven Seite eine weitere Seite in Ihr Formular einfügen.

Löschen

Akten wdm ButtonLöschen.png

Hiermit löschen Sie die aktuelle Seite Ihres Formulares.

caption Wenn Sie eine Formularseite versehentlich gelöscht haben, brechen Sie die Formularbearbeitung über Z Schließen.png ab.

Reihenfolge

Akten wdm ButtonReihenfolge.png

Über diese Funktion bestimmen Sie die Reihenfolge, in der die TVM-Variablen in der Funktion Daten eingeben angesprungen werden.

Drucken

Z Drucken.png

Über diese Funktion können Sie ein Formular in der Bearbeitungsansicht ausdrucken. Alle verwendeten TVM-Variablen sind erkennbar und bezeichnet.

Bei mehrseitigen Formularen öffnet sich vor dem Ausdruck das Auswahlfenster Druckoptionen einfügen.

OK und Schließen

Z Ok.png

Hiermit schließen Sie die Erstellung oder Bearbeitung eines Formulars ab. Das Formular wird geschlossen.

Abbruch und Schließen

Z Schließen.png

Über diese Funktion können Sie jederzeit den Bearbeitungsmodus beenden. Alle nicht gespeicherten Änderungen gehen verloren.

Weitere Funktionen und Erklärungen

Druckoptionen

TVM Druckoptionen.png

Für den Umfang des Ausdrucks eines Formulars stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung.

Verfügt Ihr Drucker über das Leistungsmerkmal Duplex-Druck, können Sie diese Option hier auswählen. Das Formular wird beidseitig gedruckt.