Postausgang (Einstellungen)

Aus RA-MICRO Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite > Kanzlei > Einstellungen > E-Workflow (Einstellungen) > Postausgang (Einstellungen)

Allgemeines

E-Akte AnzeigeKanzleipasswortArchive erstellen und Daten reorganisierenPostkorbPosteingangWebAkte Zugangsdaten eintragenPostausgang beim Beenden von RA-MICRO startenSicherheitsabfrage beim LöschenAutomatisch sendenE-Akte Speicherdialog anzeigenE-Brief Anlagen speichernewf einstellungen postausgang.png
Über dieses Bild


Hauptartikel → Postausgang
Hauptartikel → E-Brief


Einstellungen in roter Schrift stellen zentrale Einstellungen dar. Sie wirken sich in RA-MICRO im gesamten Netzwerk aus, während lokale Einstellungen, die in blauer Schrift angezeigt werden, allein zum jeweiligen Benutzer gespeichert werden.

Nach Änderung von Einstellungen ist ein Neustart des Postausgangs empfehlenswert.

Funktionen im Bearbeitungsbereich

Beim Beenden von RA-MICRO starten

Mit dieser Einstellung kann gewählt werden, ob der Postausgang beim Beenden von RA-MICRO gestartet werden soll, um bspw. vor dem Feierabend zu prüfen, ob die über den Arbeitstag gesammelte elektronische Post vollständig versendet wurde.

  • Um ganz sicher zu gehen, kann Immer aktiviert werden. So kann in jedem Fall eine abschließende Kontrolle erfolgen, auch wenn der Postausgang leer ist.
  • Bei Vorhandensein unverarbeiteter Dokumente verursacht einen Programmstart im Gegenzug nur dann, wenn noch nicht gesendete E-Briefe oder beA Nachrichten im Postausgang liegen. Ist er leer, wird das Programm nicht gestartet.
  • Bleibt die Auswahlliste leer, wird der Postausgang beim Beenden von RA-MICRO in keinem Fall gestartet.

Sicherheitsabfrage beim Löschen

Bei Nutzung der Löschfunktion für einen E-Brief im Postausgang wird, bei aktiver Einstellung, vorab eine Sicherheitsabfrage angezeigt. Dies minimiert das Risiko, eine Nachricht versehentlich zu löschen. Ist die Einstellung nicht aktiv, wird der Löschbefehl sofort ausgeführt.

Automatisch senden

Ist die Einstellung aktiv, werden E-Briefe immer automatisch über den Postausgang versendet, sobald dieser gestartet ist. Eine Speicherung in die E-Akte erfolgt ebenfalls automatisch.

Ist die Einstellung nicht aktiv, erfolgt der Versand von E-Briefen, wenn im Postausgang der Befehl über die Schaltfläche Senden manuell gegeben wird. In diesem Fall können die E-Briefe vor dem Versand noch einmal kontrolliert oder nur einzelne, zuvor markierte versendet werden.

E-Akte Speicherdialog anzeigen

Die Einstellung ist abhängig von Automatisch senden: Ist diese Einstellung nicht aktiv, kann für den manuellen Versand ausgewählt werden, ob der E-Akte Speicherdialog angezeigt werden soll, um die Metadaten für den zu speichernden E-Brief vorab anzupassen oder ggf. zu entscheiden, ob keine Speicherung zur E-Akte erfolgen bzw. bestimmte Anlagen für die Speicherung deaktiviert werden sollen (dies in Abhängigkeit von der nachfolgend beschriebenen Einstellung E-Brief Anlagen speichern).

Hauptartikel → Speichern in E-Akte

Ist die Einstellung aktiv wird, wie beim automatischen Senden, jeder E-Brief automatisch bei Versand zur E-Akte gespeichert. Die Metadaten des gespeicherten E-Briefs können erforderlichenfalls in der E-Akte nachbearbeitet werden.

Hauptartikel → Dokument-Metadaten

E-Brief Anlagen speichern

Ist die Einstellung aktiv, werden die Anlagen des E-Briefs beim manuellen Versand im E-Akte Speicherdialog bereits zum Speichern vorgeschlagen. Werden Anlagen nicht benötigt, können sie im Speicherdialog für die Speicherung deaktiviert werden, z. B. um Speicherplatz zu sparen. Die Anlagen werden nicht extrahiert, wird der E-Brief lt. Einstellung auch im Originalformat gespeichert, sondern verbleiben ausschließlich als Bestandteil des E-Brief Containers.

Beim automatischen Versand werden die Anlagen immer extrahiert und zusammen mit dem E-Brief Container und/oder der erzeugten PDF-Datei zur E-Akte gespeichert.

Funktionen in der Abschlussleiste

OK und Schließen

Z Ok 4.png

Die geänderten Einstellungen werden gespeichert und das Fenster wird geschlossen.

Abbruch und Schließen

Z Schließen 4.png

Die Einstellungen werden ohne Speicherung der Änderungen geschlossen.